Einen Hund adoptieren

Sie haben Interesse an einem Tier und würden gerne den Ablauf einer Adoption erfahren?

Gerne können Sie sich hier einen ersten Einblick verschaffen:

 

Generelles
Wir sind nicht bestrebt unsere Schützlinge auf Biegen und Brechen irgendwo schnell unter zu bekommen - ganz im Gegenteil. Unsere Hauptintention bei der Vermittlung liegt darin, das richtige Tier zu den richtigen Menschen zu bekommen. Nur das hat die größtmögliche Chance auf eine lange und dauerhafte Vermittlung.
 

Wir sind immer bestrebt, Ihnen als Interessenten möglichst genaue Angaben zu jedem Tier machen zu können. Deshalb beschönigen oder umschreiben wir auf unserer Seite auch nichts. Jeder soll so genau wie möglich wissen, was evtl. auf ihn zukommt.

"Kommen, ansehen, einpacken und ward nicht mehr gesehen" wird es bei uns nicht geben.

Möchten Sie mehr zu einem Tier wissen, werden Sie bei ERNSTHAFTEM Interesse an die Pflegestelle weiter geleitet und dürfen dort genaueres über den Hund erfahren.

 

Wir bemühen uns um die Tiere - und wir bemühen uns, für jeden Interessenten das möglichst passende Tier zu empfehlen. Dafür steht unser Konzept.



 

Ablauf einer Adoption:

 

Haben Sie Interesse an einem der Hunde können Sie sich bei Angela Baumgartner melden. Dort werden sie, falls der Hund bereits in Deutschland ist, an die Pflegestelle weitergeleitet.

 

Im Kontakt mit der Pflegestelle können Sie Fragen stellen und einen Termin zum Besuchen des Hundes ausmachen.

 

Möchten Sie den Hund adoptieren wird eine Vorkontrolle zu Ihnen geschickt, um sich ein Bild vom zukünftigen Zuhause des Schützlings zu machen. Hierbei geht es nicht darum, dort ein riesiges Haus vorzufinden, sondern zu schauen, ob der Hund dort artgerecht gehalten werden kann und Sie zusammen passen. (Ein sehr ruhiger Lebensstil ist beispielsweise für einen sehr aktiven Hund nicht passend)

 

Die Vorkontrolle gibt uns dann eine positive oder negative Rückmeldung.

 

Bei einer positiven Vorkontrolle können Sie Ihr neues Familienmitglied gegen Schutzvertrag und Schutzgebühr abholen! :)

 

 

Die  Tiere werden nur mit Schutzvertrag gegen eine Gebühr vermittelt.

Die Gebühr setzt sich unter anderem aus Transport und Tierarztkosten zusammen und wird ausschließlich für Tierschutz-Zwecke verwendet. Alle unsere Hunde sind,wenn sie zu uns kommen gesund, geimpft, gechipt und verfügen über gültige Papiere.

 

Die Gebühren:

Welpe:   

330€  bis 390€

Hündinnen kastriert :

290€ bis 350€

Rüden:​

290€ bis 330€

 

Bei Interesse bitte beim Tierschutzverein Pfötchenalarm Hagen melden:

Angela Baumgartner

Festnetz: 02254 / 3536411

Handy: 015751042244

 

Hier können Sie einfach und schnell per PayPal spenden.

Mit diesem Button spenden Sie 5 Euro:

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Pfötchenalarmhagen